News

Schweizweit 'Blind Dates'
16. Februar 2017

Harry Gugger wird an der Serie "Blind Dates" im Rahmen der Ausstellung "Schweizweit" des Schweizer Architekturmuseums (SAM) teilnehmen. Die Veranstaltung findet am 16. Februar 2017 um 18.30 Uhr im SAM in Basel statt.

Blind Date 2 | S AM

januar2017" >

Studienauftrag des “Swissmetal-Areals"
Januar 2017

Harry Gugger Studio wurde zum Studienauftrag des "Swissmetal-Areals" in Dornach eingeladen. Das grossräumige Industrieareal soll langfristig in ein Quartier mit einem lebendigen Nutzungsmix umgewandelt werden.

20.november2016" >

Das Laba der EPFL veröffentlicht "Venice Lessons - Industrial Nostalgia" Lehre und Forschung in der Architektur
20. November 2016

LABA EPFL Publikationen

Das Buch ist erhältlich bei: PARK BOOKS

Bau 744 vom Konkordatsrat genehmig
30. September 2016

Die Zentralschweizer Bildungsdirektoren haben grünes Licht für das Neubauvorhaben Bau 744 in der Viscosistadt in Emmenbrücke gegeben. Somit kann das Baugesuch zum Projekt von Harry Gugger Studio nun eingegeben werden. Der Neubau wird direkt an das bestehende Gebäude 745 angebaut, in dem sich bereits ein Teil des Departements Kunst und Design der Hochschule Luzern befindet. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2019 geplant.

Fertigstellung Transitlager
18. August 2016

Das Transitlager im "Kunstfreilager" des Basler Dreispitz ist fertiggestellt und wurde der Mieterschaft übergeben. Harry Gugger Studio war für die Ausführungsplanung der Umnutzung des ehemaligen Lagerhauses verantwortlich und hat das Projekt zusammen mit Bjarke Ingles Group für die Halter AG Gesamtleistungen umgesetzt. In den Bestandsgeschossen beherbergt das Gebäude einen Nutzungsmix aus Büros und Loft-Apartments und in den aufgesetzten Neubaugeschossen befinden sich Wohnungen.

Bild von Laurian Ghinitoiu

ETH Zürich HPQ Labor- und Bürogebäude
16. August 2016

Der Beitrag von Harry Gugger Studio zum Wettbewerb HPQ Labor- und Bürogebäude der ETH Zürich wurde mit den 3. Preis ausgezeichnet.

Ausstellung Wettbewerb Elizabeth Olympic Park 
Juni 2016

In Zusammenarbeit mit David Chipperfield Architekten, Robbrecht en Daem architecten, Vogt Landscape Architects, Arup, Publica, und Alinea Consulting ist der Wettbewerbsbeitrag von Harry Gugger Studio für den Queen Elizabeth Olympic Park in der Royal Acadamy Summer Exhibition in London ausgestellt. 

Die Ausstellung öffnet am 13. Juni und kann bis 21. August 2016 besucht werden. 

Royal Academy

Start für den Umbau des historischen Silo auf der Erlenmatt zum „Haus für Kosmopolitisches“
Juni 2016

Das Harry Gugger Studio wurde gemeinsam mit Schnetzer Puskas Ingenieure und Waldhauser + Hermann Ingenieure
 mit dem Umbau des früheren Eisenbetongebäude aus dem Jahre 1912 betraut. Nach den Ideen der Stiftung Habitat soll hier bis Anfang 2019 ein „Haus für Kosmopolitisches“ entstehen. Um einen offenen Salon sollen sich gastronomische Angebote, eine Herberge, Ateliers und weitere Projekte ansiedeln.

Tohuwabohu
 / Stiftung Habitat
 / Erlenmatt Ost

The Exchange – Baufortschritt
Juni 2016

Der Exchange-Tower wächst in Downtown Vancouver in die Höhe. Das Projekt des Credit Suisse Real Estate Fund International und der Swiss Real in Zusammenarbeit mit der Iredale Group Architecture wird im Sommer 2017 eröffnet werden.

Testplanung Dorf Binningen
Juni 2016

Der Vorschlag von Harry Gugger Studio und Westpol Landschaftsarchitektur wird weiter verfolgt.

Parliament Approves Campus in the Center