News

Der Exchange in Downtown Vancouver ist vor Fertigstellung mehrheitlich vermietet

“Vancouver’s office market makes a comeback […]”
The Exchange is arguably the best example of collaborative modern and historic architecture in Canada, and it boasts a world-class location,” said Salim Sayani, president of Executive Group, which recently opened hotels in New York and Toronto. “The Exchange’s design team has done an amazing job integrating state-of-the-art technology with space-planning strategies.”

Frongarten St. Gallen
5. April 2017

HGS hat beim Wettbewerb zum Neubau der Verwaltung der medisiusse in der Frongartenstrasse in St. Gallen den ersten Rang errungen.
Das Projekt befindet sich im Geschäftsviertel in unmittelbarer Nachbarschaft zum historischen Stadtkern und komplettiert einen bestehenden Blockrand ohne jedoch seine eigene Identität abzulegen. Realisiert wird das Projekt unter Verwendung einer neuartigen vorgefertigten Holzbauweise die einen flexiblen Grundriss und einen schnellen und effizienten Bauablauf in der beengten Innenstadtlage ermöglicht.

Frongarten St. Gallen

The Exchange Tops Out
3. April 2017

The Exchange

Bild von Herbert Meier

Studio Basel Bruderholz
März 2017

Der Wettbewerbsbeitrag von Harry Gugger Studio zur Wohnüberbauung Studio Basel auf dem Bruderholz in Basel wird veröffentlicht.

Studio Basel Bruderholz

Viscosi-Stadt Atelier Gebäude, Baubeginn
30. Januar 2017

Die Bauarbeiten am neuen Bau 744 der Hochschule Luzern - Design und Kunst haben begonnen. Nach erfolgter Entkernung und Schadstoffsanierung erfolgt nun der Rückbau der Pilothalle und des ehemaligen Bau 744 auf dem Gelände der Viscosistadt in Emmenbrücke.

The Exchange- Baufortschritt
27. Januar 2017

Harry Gugger war beim Abschluss der Rohbauarbeiten des Exchange building in Vancouver zugegen - sein erstes in Nordamerika realisiertes Hochhausprojekt. Das Bürohochhaus beherbergt Vancouvers ehemalige Aktienbörse und wird Kanadas erstes LEED Heritage Platinum zertifizierte Umbauprojekt eines denkmalgeschätzten Gebäudes werden. Die Fertigstellung wird im Herbst 2017 erfolgen.

Viscosi-Stadt Atelier Gebäude erhält die Baubewilligung
16. Januar 2017

Die Gemeinde Emmenbrücke und der Kanton Luzern haben die Baufreigabe für den Neubau des Bau 744 der Hochschule Luzern von Harry Gugger Studio auf dem Gelände der Viscosistadt erteilt.

Nach dessen Fertigstellung wird das Gebäude zusammen mit dem benachbarten Bau 745 das neue Zuhause der Fakultät Kunst und Design bilden und somit sämtliche Vorlesungs-, Atelier- und Werkstatträume an einem Ort vereinen.

Das Laba der EPFL veröffentlicht: “Israel Lessons - Industrial Arcadia"

laba.epfl.ch/publications

Das Buch ist erhältlich bei: park-books.com

Das Spenglerpark Hochhaus geht voran
10. Januar 2017

Die Denkmal- und Heimatschutzkommission, zusammen mit der Arealbaukommission Baselland hat grünes Licht für die weitere Bearbeitung der 100m Variante des Hochhausprojektes Spenglerpark in Münchenstein gegeben. Somit kann das Quartierplanverfahren angestossen werden und Harry Gugger Studio und das Planungsteam das Vorprojekt weiter ausarbeiten.

Schweizweit 'Blind Dates'
16. Februar 2017

Harry Gugger wird an der Serie "Blind Dates" im Rahmen der Ausstellung "Schweizweit" des Schweizer Architekturmuseums (SAM) teilnehmen. Die Veranstaltung findet am 16. Februar 2017 um 18.30 Uhr im SAM in Basel statt.

Blind Date 2 | S AM