News

Dezember 2022, Praktikum bei HGS

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Praktikanten, die mit ihrer Frische und Energie zu unserem Team beitragen können.

Erfordernisse:
-Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
-Beherrschung von CAD-Zeichnungen
-Beherrschung der Adobe Suite
-Ausgezeichnete Fähigkeiten im Modellbau
-Deutsche Sprache ist von Vorteil

Bitte senden Sie uns Ihr Portfolio (max. 10Mb) an:
recruit@hgugger.ch

November 2022, Fundament!

Unser Wohnbauprojekt in Windisch Kunzareal hat nun sein Fundament!

Oktober 2022, Privathaus Thalwil und Hauptsitz Medisuisse fertiggestellt!

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass zwei unserer Projekte diesen Sommer fertiggestellt wurden.
Wir laden Sie ein, unsere Privathaus Thalwil und Hauptsitz Medisuisse anhand der neuesten Fotos zu entdecken.

Juli 2022, Titelblatt für Silo Erlenmatt

Das Silo Erlenmatt wurde in der Ausgabe 15 der Bauwelt vorgestellt.

zum Artikel

Juni 2022, Viscosistadt Hochschule Luzern in einem neuen Buch!

Wir freuen uns, dass das Projekt 744 Viscosistadt Hochschule Luzern in dem neuen Buch "Architektur und Wissen. Räume für die Zukunft.", publiziert vom Deutschen Architektur Verlag.

09 Juni 2022, Austellung "Touch Wood"

Wir freuen uns, Sie zum Besuch der Ausstellung "Touch Wood" im Zentrum Architektur Zürich einzuladen.
Die Ausstellung hat zum Ziel, dem Besucher einen Überblick über den Stand der Technik des Holzbaus in der Schweiz zu geben. In diesem Rahmen werden unsere beiden Projekte, Hirtenweg und Frontgarten St.Gallen, vorgestellt.

19 Mai 2022, SIA Lunch Neubau Bürogebäude Frongartenstrasse St.Gallen

"St.Gallens höchster Holzbau ersetzt das ehemalige italienische Konsulat, das seit rund 5 Jahren als Kulturkonsulat und Saitenbüro zwischengenutzt wurde.
Das neue Projekt des Basler Architekten Harry Gugger ist ein sechsgeschossiger Neubau aus Holz – der erste in der St. Galler Innenstadt. Dank Vorfabrikation konnte der Neubau innert kurzer Zeit rasch in die Höhe wachsen. Das künftige Bürogebäude der Medisuisse Ausgleichskasse besteht mit Ausnahme eines Geschosses aus Grossraumbüros mit frei unterteilbaren Bereichen und verfügt somit über maximale Flexibiliät in Sachen Arbeitsplätze.
Auf fünf Geschossen entstehen Büros für die rund 50 Angestellten, welche die insgesamt 22’000 Mitglieder der Kasse betreuen. Im Erdgeschoss sind Ladenflächen vorgesehen. Der Bezug ist im August dieses Jahres geplant, nach einer Bauzeit von ca. 20 Monaten.
Unter der Regie von Projektleiter Harald Schmidt und dem Projektbeteiligten Gonzalo Ampudia - beides Architekten aus dem Studio Harry Gugger in Basel - erhalten wir einen spannenden Einblick in die aktuell spannende, finale Bauetappe dieses Bürogebäudes."

Für Infos und Anmeldung

01 Mai 2022, Kleine Wohnfläche mit grosser Wirkung

Hirtnweg war in der letzten Ausgabe des Beobachters zu sehen!

zum Artikel

02 Februar 2022, Frontgarten Medisuisse bekommt seine Form!

01 Januar 2022, Frohes neues Jahr!

Wir freuen uns, dass wir von Architektur Basel in die TOP 5 des Jahres 2021 aufgenommen wurden.

zum Artikel